today

Die 5 besten Business Apps für Geschäftsreisende

Die Technik ist immer mit dabei – nicht nur bei Geschäftsreisen. Die meisten Menschen haben ihr Smartphone stets am Körper und könnten ohne kaum noch leben. Geschäftsreisende führen zusätzlich noch Laptop, Ladegeräte, Tablet, Reiseadapter, Kopfhörer und mehr mit sich. Und benutzen die Geräte auch unterwegs, denn die Geschäfte lassen sich auch wunderbar vom Flughafen aus koordinieren. Doch welche Business Apps sind auf Reisen besonders empfehlenswert? Und welche erleichtern das Zurechtfinden in einer neuen Stadt? Wir haben die 5 besten Apps für euch zusammengesucht und zusammengetragen.

Karten, Maps und Reiseführer

Die »CityMaps2Go« App funktioniert im Gegensatz zu Google Maps auch offline und ist daher bei Reisenden aller Art sehr beliebt. Das Praktische: Mit dieser App lässt es sich schon vor der Abreise planen. Das heißt konkret, dass man Orte suchen und speichern kann, damit sie unterwegs nur noch abgerufen werden müssen. Zusätzlich bietet diese App Insidertipps, umfassende Reiseführerinhalte und Sehenswürdigkeiten, die einen Blick wert sind. Restaurantbewertungen anderer User vereinfachen die Wahl des Abendessens und du verlierst niemals die Orientierung. Roaminggebühren entstehen durch die Offline-Funktion auch nicht, was die App darüber hinaus beliebt macht. Für IOS und Android erhältlich.

Im Ausland: iTranslate und Währungsrechner

Wir wissen zwar, dass maschinelle Übersetzungen nur eingeschränkt funktionieren, doch für eine Geschäftsreise ins Ausland ist eine solche App unentbehrlich. Man kann schließlich nicht jede Sprache beherrschen und mit Englisch kommt man auch nicht überall weiter. Daher empfiehlt sich für jede Reise eine App, die Wort und Schrift übersetzt. »iTranslate« beherrscht dabei 90 verschiedene Sprachen, viele landestypische Ausdrücke und funktioniert auch über Spracheingabe, wenn man die Pro-Version erwirbt.

Und auch einen Währungsrechner schnell zur Hand zu haben ist für viele Geschäftsreisende wichtig. Die App »Covert Any Unit« rechnet dabei nicht nur die Landeswährung um, sondern bietet noch weitere Einheiten wie Temperaturen, Längen und Gewichte an. Insgesamt bietet diese App 6.000 Einheiten in 47 Kategorien, in die konvertiert werden kann. Da ist für jeden, egal in welchem Land, das passende dabei.

ICE – In Case of Emergency

Diese App hat nichts mit der Deutschen Bahn zu tun, obwohl der Name »ICE« genau das vermuten lässt. Tatsächlich ist diese App gerade bei Geschäftsreisenden sehr beliebt, die allein reisen. Sollte nämlich mal was passieren, hat diese App alle wichtigen Informationen gespeichert, die im Notfall lebensrettend sein können. Diese App speichert deine Körpergröße, Blutgruppe, Allergien und evtl. Medikamente, die du einnimmst. Im Falle eines Notfalls haben die Rettungskräfte dann alle wichtigen Informationen zu deiner Person zur Hand, selbst bei aktivierter Tastensperre. So kannst du schnell und richtig behandelt werden und deine Notfallkontakte werden ebenfalls informiert.

Global Monitoring App

Da wir schon mal beim Thema Sicherheit sind, könnte auch diese App interessant für dich sein. Die »Global Monitoring App« versucht Geschäftsreisende und Touristen vor möglichen Gefahren zu schützen. So warnt sie vor bevorstehenden Demonstrationen, Streiks und sogar vor Überfällen in der Umgebung. Unfälle und Staus werden dabei genau so sicher durchgegeben, dass man als Geschäftsreisender zur Not eine andere Strecke nehmen kann, um nicht zu spät zu einem Meeting oder zum Flughafen zu kommen. Mit dieser App schlägt man direkt zwei Fliegen mit einer Klappe: Man ist sicherer unterwegs und kann zusätzlich Zeit sparen, wenn man weiß, auf welcher Straße was los ist.

Hast du andere Apps, auf die du auf Reisen gar nicht verzichten möchtest? Dann teile uns das gerne auf unserer FB-Seite mit und wir werden deinen Vorschlag in zukünftigen Beiträgen berücksichtigen.