today

Die Berghain App

Ist ‘ne Schlange vorm Berghain? Diese App verrät es dir? Diese Smartphone-App hilft zukünftig allen Interessierten schon aus der Ferne, wenn die Frage mal wieder aufkommt, ob es sich überhaupt lohnt, dem legendären Technoclub in Friedrichhain einen Besuch abzustatten.

Berghain is the place to be

Jeder kennt es, jeder will rein, nicht jeder schafft es. Denn das Berghain ist für seine Unberechenbarkeit und gut geschützte Tür bekannt. Manche Touristen reisen einzig dafür an, um dem Club eine Visite abzustatten. Gerade diese dürfen sich über diese App freuen, die Informationen über die Warteschlange gibt. Ob man dann, trotz mangelnder Schlange, reinkommt oder nicht, entscheidet aber immer noch der Türsteher. Welcher Türsteher Dienst hat, wird durch die App nicht bekannt. Doch sie lebt von der Ehrlichkeit ihrer Nutzer, denn hier sagen euch andere Privatpersonen, die vor dem Club stehen, wie es aussieht.

Wie komme ich denn nun ins Berghain?

Unberechenbarkeit lässt sich nicht messen und ein wirkungsvolles Rezept haben wir auch nicht. Wir können lediglich einen der härtesten Türsteher des Berghains zitieren, der sagte, dass er den Menschen nur ins Gesicht schauen braucht, um eine Entscheidung zu treffen: »Wenn ich Leben in den Gesichtern sehe, dann ja.« Hätten wir das also auch geklärt. Euer Gesicht muss lebendig aussehen, dann klappt es auch mit dem Einlass. Am besten also den Club aufsuchen, noch bevor man sich dem Alkohol hingibt. Sicher ist sicher. Durch die App habt ihr aber zumindest mehr Kontrolle darüber, ob sich der Weg zum Club überhaupt lohnt.

Wie funktioniert die Berghain App?

Wie gesagt wird die App von Privatmenschen für Privatmenschen genutzt, um Informationen über die Länge der Schlange zu übermitteln. Mehr kann sie auch nicht, was vollkommen ok ist, da die App nichts kostet und die Entwickler damit auch gar kein Geld verdienen und es auch zukünftig nicht möchten. Es ist also ein kostenloser Service, den jeder in Anspruch nehmen kann, wenn er sich mal wieder nicht sicher ist, wie hoch seine Chancen stehen, in der nächsten Stunde im Berghain abzappeln zu können.

Die Entwickler weisen aber darauf hin, dass die Qualität der App täglich davon abhängt, wie oft und wie ehrlich abgestimmt wird. Um diesen Service also nicht zu boykottieren, sollten Nutzer keine Scherzantworten geben oder wild drauflos spekulieren. Ansonsten ist die Idee sehr toll und die App steht via App-Store kostenlos zum Download bereit.

Hotel: In Halle C2 werden nicht nur viele Aussteller aus der Hotellerie zugegen sein, sondern vor allem die Themen Investitionen und aktuelle Entwicklungen besprochen werden. Der Marktwert investmentrelevanter Hotels ist von 2015 bis 2016 auf 51 Mrd. Euro gestiegen. Grund genug, mal einen Blick in diese Halle zu riskieren.