[Translate to English:]

today

Hier gibt es den besten Kaffee in Berlin

Cafés gibt es wie Sand am Meer. Und wer neu in der Stadt ist, stolpert oftmals von einem Starbucks in den nächsten. Damit euch das nicht passiert, haben wir Locals gefragt, wo sie ihren Kaffee am liebsten in Berlin trinken. Diese Tipps haben wir wiederum liebevoll für euch zusammengeschrieben.

Prenzlauer Berg – Attis Espresso Café

Dieses Café wurde uns am häufigsten genannt, als wir auf der Suche nach den besten Kaffees Berlins waren. Zu den Besonderheiten gehören die freundlichen Inhaber, die immer ein offenes Ohr für die Kundschaft haben, das freie Wlan und die veganen Spezialitäten des Hauses. Eine moderne und hippe Einrichtung lädt zum Entspannen ein, die Preise für die Kuchenkreationen sind mit 2,00 € kaum zu schlagen. Belegte Bagels gibt es bereits ab 3,00 € und die vegane Frühstücksplatte für 5,50 €. Die Kaffeespezialitäten variieren vom schlichten Kaffee bis hin zu Besonderheiten wie Cocos-Latte und schmecken fantastisch! Viele schwärmten ebenfalls von den Nutella- Keksen: »Nimm dir einen Keks, falls die gerade welche anbieten und quatsch‘ mit Atti! So ein cooler Typ!« Zu finden in der Gleimstraße 44 in 10437 Berlin.

Refinery High End Coffee in Mitte

Ein kleines, schnuckeliges Hipster-Café findet ihr in der Albrechstraße 11B in 10117 Berlin. Die Preise sind hier etwas höher, doch wurden unsere Locals, wie sie selbst sagen, von der Qualität des Kaffees und der Backwaren regelrecht umgehauen. Hier bekommt ihr nebst dem schwarzen Wundergetränk auch frisch gepresste Säfte, Kuchen und Snacks. Das Frühstück variiert und überhaupt ist die Auswahl des hausgemachten Essens erstklassig. Die Atmosphäre lädt zum Relaxen ein, wenn man ein paar ruhige Minuten vor der städtischen Hektik benötigt.

In Friedrichhain geht man ins KleinMain

Reimt sich nicht nur, sondern ist auch unter den meist genannten Cafés unserer Locals: das KleinMain in der Waldeyerstraße 9 in 10247 Berlin. »Frische Bohnen werden hier zu schwarzem Gold gemahlen«, sagen die Inhaber, was an sich schon super klingt. Und diese Kaffeespezialitäten haben die Locals sofort abgeholt. Nebst dem Standard an Kuchen und frisch gepressten Säften, überzeugt im KleinMain die frische Focaccia, die in vier verschiedene Nationalitäten daherkommt: Italienisch, Griechisch, Spanisch und natürlich Friedrichshain. Eine Besonderheit für all jene, die gerne außerhalb des Büros oder der eigenen vier Wände arbeiten: Im KleinMain gibt es neuerdings ein Coworking Space mit schnellem Wifi und einem Freigetränk plus Wasser. Eine Stunde kostet 5,00 €. Wer keinen Kaffee trinken möchte, sollte unbedingt einen der angebotenen griechischen Biotees probieren.

Kreuzberg – Kaffee 9

Das »Kaffee 9« gibt es seit über 4 Jahren und hat sich in dieser Zeit vom kleinen Stehcafé zum Kaffeehaus mit angeschlossener Rösterei entwickelt. Als eines der beliebtesten Cafés im Kiez überzeugt der Laden durch ein sehr schlichtes Flair, das den Blick fürs Wesentliche frei hält: den erstklassigen Kaffee. Die Preise liegen im mittleren Segment, die Locals sagen aber, dass die Getränke jeden Euro wert sind. Nach einem Besuch in der Markthalle sollte man hier also definitiv vorbeischauen. Das helle Ambiente loben Studenten und Freiberufler zusätzlich, weil es sich hier auch mal lernen und arbeiten lässt, während das Kaffeearoma die Sinne beflügelt. Zu finden in der Eisenbahnstraße 42/43 in 10997 Berlin.

Die Berliner Kaffeerösterei

Etwas klassischer geht es in der Berliner Kaffeerösterei zu, die nebst dem frisch gebrühten Kaffee auch Schokolade im rustikaleren Ambiente anbietet. Das Torten- und Kuchenangebot ist vielseitig, die Frühstücksplatten sind üppig und die Beratung ist hervorragend. Stammgäste verrieten uns aber auch, dass die Tische im vorderen Bereich des Ladens sauberer sind, als die hinteren und man bei der Bedienung schon mal ein Auge zudrücken müsste, wenn es nicht sehr freundlich zuginge. Die Berliner Schnauze wird hier noch kultiviert, um es höflich auszudrücken. Die exklusive Kaffeeröstung entschuldigt aber für einiges. In der Uhlandstraße 173/174 in 10719 Berlin. 

Last but not least für die Gäste im SMARTments business

Wer trinkt nicht gerne früh morgens eine Tasse Kaffee? Sei es der Geschäftsmann oder die Geschäftsfrau vor der Arbeit, der klassische Freelancer oder ganz einfach der Neuankömmling in Berlin. Wir haben für jeden Typus etwas dabei. Der Kaffeevollautomat von Nespresso steht rund um die Uhr in den SMARTments business Häusern zur Verfügung. Die unterschiedlichen Kaffeesorten sorgen für den einzigartigen Geschmack.